A n f a n g
Ansicht
Demokratie
Abstimmen
Bewegen
Wählen
Impressum

 

 

 

 
   
   

wer haftet, wenn ihm bekannt ist, dass .......

...das Dreifache der lebensnotwendigen Nahrungsmittel für die Erdbevölkerung produziert wird, um 15 % aller Erdbewohner normal zu ernähren.

... Zins alle Not auf der Erde gewissenhaft und bewußt herstellt.

 

 


... Menschen von Natur aus Freude daran haben, zum Wohlergehen anderer beizutragen, wenn sie dies freiwillig tun dürfen:

Familienhilfe, Ehrenamt, Kinderbetreuung, Kranken- und Altersversorgung sind absolut unnötige Begriffe.

...sich eine gute Regierung aus Personen zusammensetzt, die Ordnung ohne Widersprüche vertreten. Die wachsende Bedeutungslosigkeit von Personen ist ein Zeichen der Natur, dass sie Unordnung aufgebaut haben und diese in Ordnung gebracht werden muss. 

...die in 192 Ländern gültigen Menschenrechte von 1948 Grundlage der Korruption der gesamten Menschheit ist.

   

Ist es Freizeitverschwendung über Themen zu reden, deren Wahrheitsgehalt mit korrupten Informationen wirtschaftet oder Unterstützung der Korruption? 

Alles "Wirtschaften", ist ohne Ausnahme der Natur entnommen. Daraus ergibt sich der Anspruch alles im Lebensraum Erde zu teilen. Warum das von Volksvertretern anders gehandhabt wird, entzieht sich meiner Kenntnis.  

http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1911/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2010/100830_VerlosungErsteigerteFrequBloecke.html?nn=65116 ... die Bundesnetzagentur versteigerte vom 12. April 2010 bis zum 20. Mai 2010 Frequenzen in den Bereichen 800 MHz, 1,8 GHz (bisher durch die Bundeswehr genutzt), 2 GHz (ehemalige Quam- und Mobilcom-Lizenzen für UMTS) und 2,6 GHz für den drahtlosen Netzzugang zum Angebot von Telekommunikationsdiensten. Die Frequenzen in den Bereichen 800 MHz und 2,6 GHz werden aller Voraussicht nach von den vier deutschen Mobilfunkanbietern für LTE genutzt werden. Am 30. August 2010 wurden die bis dahin abstrakt zugewiesenen Frequenzen in den Bereichen 800 MHz und 2,6 GHz zugeordnet http://de.wikipedia.org/wiki/Long_Term_Evolution#Situation_in_Deutschland